PROF. DR. RER. POL.

Ekkehart Baumgartner

Ekkehart Baumgartner

Pro­ku­rist und Mit­glied der Geschäfts­lei­tung
AMD Aka­de­mie Mode & Design
 GmbH. Ham­burg, Düs­sel­dorf, Mün­chen, Ber­lin

Vize­prä­si­dent der Hoch­schule Fre­se­nius / Res­sort Stu­dium und Lehre

Telefon: +49 (0)89 – 38 66 78-22 E-Mail: ekkehart.baumgartner@amdnet.de



Prof. Dr. Ekke­hart Baum­gart­ner ist Mit­glied des Prä­si­di­ums der Hoch­schule Fre­se­nius und in sei­ner Funk­tion als Vize­prä­si­dent für das Res­sort Stu­dium und Lehre ver­ant­wort­lich. Er ist zudem Pro­ku­rist der AMD Aka­de­mie Mode & Design mit Stand­or­ten in Ham­burg, Düs­sel­dorf, Mün­chen und Ber­lin.

Curriculum Vitae


  • 2017

    Her­aus­gabe der Hoch­schul­schrif­ten­reihe „Visu­elle Kul­tu­ren“, Band III „Vir­tual Rea­lity“, AMD Books, Juli 2017

    Vor­trag zur Aus­stel­lungs­er­öff­nung „Divine X Design. Das Kleid der Antike“ in den Staat­li­chen Anti­ken­samm­lun­gen / Glyp­to­thek Mün­chen, 4.4.2017, Titel: „Die Akti­vie­rung des Gedächt­nis­ses. Ein Plä­doyer für die Koope­ra­tion zwi­schen Museen und Hoch­schu­len“, die Rede wurde vom Prä­si­dium der Hoch­schule Fre­se­nius her­aus­ge­ge­ben und ver­öf­fent­licht.

    Her­aus­ge­ber des Kata­lo­ges „Divine X Design. Das Kleid der Antike“, Nün­ne­rich-Asmus Ver­lag, Mainz

    Fach­essay „Das Kleid als Auf­lö­sung des Tren­nen­den“, in: „Divine X Design. Das Kleid der Antike“

  • 2016

    Her­aus­gabe der Hoch­schul­schrif­ten­reihe „Visu­elle Kul­tu­ren“, Band II, AMD Books, Juli 2016; Eröff­nungs­rede im Tex­til­mu­seum Kre­feld, 14.7.2016

    Kon­zep­ti­ons­team des Aus­stel­lungs­ka­ta­logs „Mode und Antike“ der Glyp­to­thek Mün­chen zur Aus­stel­lung im Früh­jahr 2017, Kata­log-Autor: „Grab­re­lief der Mnesa­rete“

    Text­kon­zept der Zeit­schrift „BGS 2016“ (Best Gra­duate Show).

  • 2015

    Eröff­nungs­vor­trag zum Auf­takt des aka­de­mi­schen Jah­res im Fach­be­reich Design der Hoch­schule Fre­se­nius, AMD Düs­sel­dorf, 16.1.2015, Titel: „Posi­tio­nie­rung am Bil­dungs­markt“

    Buch­ver­öf­fent­li­chung: „Das nar­ziss­ti­sche Selbst - Aus­wir­kun­gen des Phä­no­mens einer radi­ka­len Pri­vat­heit in der heu­ti­gen Gesell­schaft“, wis­sen­schaft­li­cher Essay, in: „Selbst­be­stim­mung - zur Ana­lyse eines moder­nen Pro­jekts“, Hrsg. Klaus Brü­cher, Par­odos Ver­lag, Ber­lin, Mai 2015.

  • 2014

    Vor­träge Rotary Club:
    „Wie ent­steht Öffent­lich­keit“, 29.11.2014, Mün­chen
    „Pri­va­tes Bil­dungs­we­sen in Deutsch­land“, 20.05.2014

    Buch­ver­öf­fent­li­chung:
    Her­aus­for­dern, über­for­dern, krea­tive Kraft - Anmer­kun­gen zur Gestal­tungs­lehre und For­schung, AMD Hoch­schul­schrif­ten­reihe (eine Pro­jekt­do­ku­men­ta­tion mit Bei­trä­gen zu Gra­fik und Gestal­tung), Son­der­pu­bli­ka­tion, Mün­chen

    Eröff­nungs­vor­trag zum Auf­takt des aka­de­mi­schen Jah­res im Fach­be­reich Design der Hoch­schule Fre­se­nius, Vorhoel­zer Forum, TU Mün­chen, 10.1.2014

    Her­aus­ge­ber der Hoch­schul­schrif­ten­reihe „Visu­elle Kul­tu­ren - Sechs Bei­träge zur Geschichte und Wir­kung von Bil­dern“, Mün­chen

    Ver­öf­fent­li­chung des Essays „Bil­der als soziale Bedeu­tungs­trä­ger“ - Anmer­kun­gen zur Smart­phone - Foto­gra­fie, in: AMD Hoch­schul­schrif­ten: Band 1, Visu­elle Kul­tu­ren, Mün­chen

  • 2013

    Rede über Design­ent­wick­lung und Desi­gnaus­bil­dung in Deutsch­land vor der Fakul­tät Design der Bei­jing Nor­mal Uni­ver­sity in Zhuhai/China, Besuch vom 3.12. - 6.12.2013 in Zhuhai/China

    Fest­vor­trag zur Part­ner­schaft zwi­schen AMD Aka­de­mie Mode & Design und der grie­chi­schen Sei­den­ma­nu­fak­tur Arsi­noe de Thr­ace in der Glyp­to­thek Mün­chen in Anwe­sen­heit des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­ters Dr. Lud­wig Spa­enle und dem grie­chi­schen Wirt­schafts­mi­nis­ter Sko­das

    Inter­views in:
    Die Welt vom 2.11.13, Zeit­schrift Page (Aus­ga­ben 7/13, 5/13), Zeit­schrift Hori­zont (Aus­gabe 17/13), Rhei­ni­sche Post (3.1.2013), Zeit­schrift Tex­til­wirt­schaft (Aus­gabe 11/13) u.a.

  • 2012

    Ein­la­dung auf die Leip­zi­ger Buch­messe; Lesung und Dis­kus­sion zum Thema der indi­vi­dua­li­sier­ten Gesell­schaft

    Vor­trag auf Ein­la­dung des Deut­schen For­schungs­zen­trums für Künst­li­che Intel­li­genz: „Die Mar­ken­füh­rung der Zukunft“

    Kata­log­ver­öf­fent­li­chung „Die Wahr­neh­mung von Kunst in länd­li­chen Regio­nen“ für die Deut­sche Stif­tung Kul­tur­land­schaft; Ber­lin (Kunst­pro­jekt: „Kunst für’s Dorf – Dör­fer für Kunst“)

    Gast­vor­trag an der Wel­fen­aka­de­mie, Braun­schweig. Thema: „Anfor­de­run­gen an die Mar­ken­füh­rung in der Kon­sum­gü­ter­bran­che“

  • 2011

    Ver­öf­fent­li­chun­gen:
    „Liquid Struc­tures – auf dem Weg in die nar­ziss­ti­sche Gesell­schaft“ (Essay­band, Par­odos, Ber­lin)
    „Region als Marke“ (Essay in: Fil­adressa Nr. 7, Fach­buch, Edi­tion rae­tia, Bozen, Ita­lien)

    Gast­vor­trag an der Wel­fen­aka­de­mie, Braun­schweig

  • 2010

    Vor­trag auf der Fach­kon­fe­renz „1. Ger­man Event Sum­mit“, Rhein - Main-Halle, Wies­ba­den: „Die Rolle der Live - Kom­mu­ni­ka­tion in Zei­ten vir­tu­el­ler Insze­nie­rung“

    Mit­be­grün­der des auf die Mode­in­dus­trie aus­ge­rich­te­ten und spe­zia­li­sier­ten For­schungs­pro­jek­tes der Uni­ver­si­tät St. Gal­len: „NEXT Cor­po­rate Com­mu­ni­ca­tion; Per­spek­ti­ven des Web 2.0 für die Cor­po­rate Com­mu­ni­ca­tion“

    Ver­öf­fent­li­chung: „Mar­ken erle­ben, reale Qua­li­tä­ten“ (Essay in: Expo­data, Maga­zin, CH-Zürich, Schweiz)

    Inter­view, zitiert in: Tex­til­wirt­schaft 18/2010: „Vom Mono­log zum Dia­log“

    Inter­view, zitiert in: GDI Impuls (Wis­sens­ma­ga­zin für Wirt­schaft, Gesell­schaft, Han­del) 1/2010, Gott­lieb Dutt­wei­ler Insti­tut, Rüsch­li­kon, CH-Zürich

    Lei­tung der Podi­ums­dis­kus­sion im NRW Forum Düs­sel­dorf „Was ist die Mode-DNA Düs­sel­dorf?“

    Preise für die Redak­ti­ons­lei­tung des Buch­pro­jek­tes „When was the last time you expe­ri­en­ced some­thing for the first time“ (mit Agen­tur Expo­lab für BMW Group)

    Die Preis­ver­ga­ben im Ein­zel­nen: Aus­zeich­nung des Art Direc­tor Clubs Deutsch­land (Kate­go­rie Edi­to­rial), iF Award (Kate­go­rie Book), EVA Award in Gold (Kate­go­rie Event), Ber­li­ner Type (Kate­go­rie B2C Buch) 2009

    Ver­öf­fent­li­chung: „Bruch­li­nien“ (Roman, Kyrene Ver­lag, Inns­bruck)

  • 2008

    Ver­öf­fent­li­chun­gen:
    „Die Erschaf­fung der Zweit­welt“ (Essay in: Vir­tu­elle Ästhe­tik, Kyrene Ver­lag, Inns­bruck)
    „Mar­ken­füh­rung sprengt die Gren­zen zwi­schen Design und Manage­ment“ (Essay in: Expo­data, Maga­zin, CH-Zürich, Schweiz)
    „Die Revolte der Kon­su­men­ten“ (Bei­trag in: Schau­plätze drei­di­men­sio­na­ler Mar­ken­in­sze­nie­rung, Edi­tion Neues Fach­wis­sen, Stutt­gart)

    Lei­ter der Buch­re­dak­tion „When was the last time you expe­ri­en­ced some­thing for the first time“, Agen­tur Expo­lab für BMW Group.

  • 2007

    Ver­öf­fent­li­chung: „Brand Com­mu­nities als neue Mar­ken­wel­ten“ (Red­line Wirt­schaft, Hei­del­berg)

    Inter­view in: Change X, „Alle Macht den Kon­su­men­ten“

    Inter­view, zitiert in: W & V Maga­zin, „Die Sinne schär­fen“

    Inter­view, zitiert in: Medi­a­net (Öster­reich), „Brand Com­mu­nities“

    Fach­vor­trag munich design dia­lo­gue 07: „Moderne Mar­ken­füh­rung sprengt die Gren­zen zwi­schen Design und Manage­ment“

    Inter­view, zitiert in: design report, (Maga­zin, Lein­fel­den- Ech­ter­din­gen, Titel „Die Macht der Marke“)

    Ver­öf­fent­li­chung: „Das ein­di­men­sio­nale Ver­häng­nis“ (Fach­bei­trag in: design report, Maga­zin, Lein­fel­den - Ech­ter­din­gen).