AMD Hamburg: Studiengang RAUMKONZEPT UND DESIGN (B.A.) auf der Leitmesse ORGATEC in Köln

WTG_Banner_180815_MB_SliderLandingpage1600x900px
Bildschirmfoto 2018-10-23 um 09.20.48
Bildschirmfoto 2018-10-23 um 09.21.08
Bildschirmfoto 2018-10-23 um 09.21.21
Bildschirmfoto 2018-10-23 um 09.22.07
Bildschirmfoto 2018-10-23 um 09.22.49
Bildschirmfoto 2018-10-23 um 09.23.02

Die ORGA­TEC, die vom 23. bis 27. Okto­ber in Köln statt­fin­det, ist die inter­na­tio­nale Leit­messe für moderne Arbeits­wel­ten, sie prä­sen­tiert visio­näre Kon­zepte für eine neue Arbeits­kul­tur – 24 Stu­die­rende der AMD Aka­de­mie Mode & Design Ham­burg sind in die­sem Jahr in der Rhein-Metro­pole dabei.

Wel­che For­de­run­gen stellt die junge Gene­ra­tion an das Arbei­ten der Zukunft? Die­ser Frage wid­met sich die Innen­ar­chi­tek­tin, Unter­neh­me­rin und AMD-Dozen­tin Sabine Krum­rey (brandherm+krumrey, http://www.b-k-i.de/) gemein­sam mit ihren Stu­die­ren­den und ande­ren Part­nern in der Son­der­schau „Work to go“ auf der Orga­tec.

Die Stu­die­ren­den der AMD Ham­burg hat­ten sich im Vor­feld der Messe mit zukunfts­wei­sen­den Visio­nen für die Arbeits­welt beschäf­tigt. Nach ein­ge­hen­den Ana­ly­sen ent­wi­ckel­ten sie ein Stand­kon­zept, das auf 400 Qua­drat­me­tern Per­spek­ti­ven für orts­un­ge­bun­de­nes und selbst­be­stimm­tes Arbei­ten visua­li­siert. Sabine Krum­rey erläu­tert den Ent­wurfs­an­satz: „Das Stand­kon­zept zeigt, dass wir hier mit hoch­mo­ti­vier­ten und sehr begab­ten Nach­wuchs­de­si­gnern arbei­ten – die Gene­ra­tion des Zeit­al­ters von New Work zeigt auf krea­tive Weise, wie sie ‚Work to go’ ver­steht.“

Georg Allert­se­der, AMD-Stu­dent RAUM­KON­ZEPT UND DESIGN (B.A.) in Ham­burg, sagt: „Bei WORK TO GO han­delt es sich um ein den Köp­fen des AMD-Jahr­gangs RD 18 ent­sprun­ge­nes Stand­kon­zept. Die­ses Kon­zept soll die The­ma­tik NEW WORK, also das Arbei­ten in der Zukunft, nicht nur prä­sen­tie­ren, son­dern den Stand­be­su­chern spie­le­risch näher­brin­gen. Meine Kom­mi­li­to­nen und ich haben uns sehr gefreut, diese anspruchs­volle Auf­gabe umset­zen zu dür­fen und sind sehr gespannt dar­auf, unse­ren Stand und unsere Ideen auf der ORGA­TEC 2018 leben­dig wer­den zu las­sen.“

Ein umfang­rei­ches Pro­gramm beglei­tet die Son­der­schau. Unter dem Motto „Home“, „Office“ und „Free Space“ wer­den an allen Mes­se­ta­gen mit einer Aus­stel­lung, mit Work­shops, Key­note-, Exper­ten- und Impuls­vor­trä­gen viel­fäl­tige Dis­kurs­platt­for­men gebo­ten. Die jun­gen RD-Stu­die­ren­den der AMD Ham­burg  sind beson­ders gespannt auf Don­ners­tag, den 25.10.: Ab 10:30 Uhr wer­den sie zu unter­schied­li­chen Aspek­ten ihr „Wunsch­kon­zert“ („Das Mani­fest“) vor­tra­gen.

Hier alle Eck­da­ten:

WORK TO GO
Son­der­schau auf der Orga­tec 2018 in Köln
23.
bis 27. Okto­ber 2018

Halle 10.1, Stand E 010/F 011

Diens­tag, 23. Okto­ber 2018, 10:30 Uhr: WORK TO GO – das Ope­ning.
Prä­sen­ta­tion der Stu­die­ren­den des Stu­di­en­gangs Raum­kon­zept und Design (B.A.) der AMD Aka­de­mie Mode & Design, von AIT-Dia­log und brand­herm krum­rey inte­rior archi­tec­ture

Don­ners­tag, 25. Okto­ber 2018, 10:30 Uhr: WORK TO GO – das Mani­festo.
Mit Stu­die­ren­den des Stu­di­en­gangs Raum­kon­zept und Design (B.A.) der AMD Aka­de­mie Mode & Design, Ham­burg

Mehr zur ORGA­TEC 2018 lesen Sie hier und das Event- und Kon­gress­pro­gramm fin­den Sie hier.