Prof. Schwarz auf der Academic Design Management Conference

Bildschirmfoto 2018-10-22 um 11.44.01
Jan-Oliver-Schwarz-Kopie-1024x732
Professor Jan Oliver Schwarz, Studiendekan Design and Innovation Management und Prodekan München

Im Juli hielt Pro­fes­sor Jan Oli­ver Schwarz, Stu­di­en­de­kan Design and Inno­va­tion Manage­ment und Pro­de­kan Mün­chen, auf der Aca­de­mic Design Manage­ment Con­fe­rence in Lon­don einen Vor­trag. Die Aca­de­mic Design Manage­ment Con­fe­rence bringt For­scher aus der gan­zen Welt zusam­men, die an der Schnitt­stelle von Design, Design Thin­king und Manage­ment for­schen.

Prof. Schwarz stellte eine Stu­die vor, in der die Pra­xis von 302 Design Thin­kern näher unter­sucht wurde. Der Fokus der Stu­die lag auf der Frage, wie Design Thin­ker mit der Zukunft in Ihren Pro­jek­ten umge­hen. Neben der Erkennt­nis, dass fast 1/3 der befrag­ten Design Thin­ker einen Manage­ment-Hin­ter­grund haben, stellt sich her­aus, dass Design Thin­ker auf struk­tu­rier­ter Ansätze aus der Zukunfts­for­schung zurück­grei­fen, um die Zukunft in ihren Pro­jek­ten bes­ser zu ver­ste­hen.

Der For­schungs­bei­trag kann als Teil der Con­fe­rence Pro­cee­ding unter https://www.dmi.org/page/ADMC2018Proceedings abge­ru­fen wer­den.