Ringvorlesung: „Digital statt Moral? - Ethische Herausforderung und Lösungsansätze der angewandten Wissenschaften"

Teaser_ringvorlesung

Digi­tal statt Moral?“ Ethi­sche Her­aus­for­de­rung und Lösungs­an­sätze der ange­wand­ten Wis­sen­schaf­ten
Ring­vor­le­sung an der Hoch­schule Fre­se­nius in Düs­sel­dorf

Fluch oder Segen? Die rasch vor­an­schrei­tende Digi­ta­li­sie­rung ver­än­dert unser Leben radi­kal. Sie stellt uns vor neue ernste ethi­sche Her­aus­for­de­run­gen. Wie kön­nen wir ver­mei­den, dass die Digi­ta­li­sie­rung zu einer Ent­mensch­li­chung und Über­for­de­rung am Arbeits­platz führt? Wel­che Chan­cen bie­tet sie Unter­neh­men, ihrer Ver­ant­wor­tung gegen­über ihren Mit­ar­bei­tern, Kun­den und Lie­fe­ran­ten gerecht zu wer­den? Wel­che Rolle spielt die Digi­ta­li­sie­rung bei dem wach­sen­den Ver­lan­gen nach mehr Nach­hal­tig­keit im Sinne von Öko­lo­gie und fai­ren Arbeits­be­din­gun­gen? Wie beein­flus­sen die digi­ta­len Medien unsere Wahr­neh­mung und wie kön­nen wir uns vor Fake News und media­ler Mani­pu­la­tion schüt­zen?

Die Hoch­schule Fre­se­nius und die Aka­de­mie für Mode & Design (AMD) laden die Öffent­lich­keit vom 27. Sep­tem­ber bis 13. Dezem­ber don­ners­tags ab 18 Uhr zu einer inter­dis­zi­pli­nä­ren Ring­vor­le­sung am Stand­ort Düs­sel­dorf ein, um über diese The­men zu spre­chen. Prof. Dr. Eli­sa­beth Hack­spiel-Mikosch und Prof. Dr. Ralf Neu­haus orga­ni­sie­ren neun öffent­li­che Vor­träge, die sich mit die­sen aktu­el­len Fra­gen befas­sen. Pro­fes­so­ren und Leh­rende ver­schie­de­ner Fach­rich­tun­gen sowie Exper­ten aus der Wirt­schaft wer­den die neuen ethi­schen Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung in unter­schied­li­chen Lebens­be­rei­chen auf­zei­gen und prä­sen­tie­ren erst­mals Lösungs­an­sätze aus ihrer For­schung.


PRO­GRAMM

27. Sep­tem­ber 2018
Begrü­ßung Prof. Dr. Tobias Engels­le­ben, Prä­si­dent der Hoch­schule Fre­se­nius

Prof. Dr. Uwe Demele,
AMD Aka­de­mie Mode & Design, Ber­lin
Digi­ta­li­sie­rung und Nach­hal­tig­keit –Schnitt­stel­len zweierZukunfts­pro­jekte“

11. Okto­ber 2018
Jür­gen Dörich, Süd­west­me­tall, Stutt­gart

Digi­ta­li­sie­rung und die Arbeit der Zukunft – Her­aus­for­de­run­gen für Unter­neh­men und Sozi­al­part­ner am Stand­ort Deutsch­land“

18. Okto­ber 2018
Dr. Rolf Daufen­bach, Unter­neh­mens­be­ra­ter und Dozent, Köln

Die Vor­be­rei­tung deut­scher Füh­rungskräfte auf den Umgangmit chi­ne­si­scher Ethik in Zei­ten der Digi­ta­li­sie­rung“

25. Okto­ber 2018
Prof. Die­ter Gorny, Hoch­schule Düs­sel­dorf

Digi­ta­li­sie­rung und Ver­ant­wor­tung – über nach­hal­tige Struk­tu­ren einerdis­rup­ti­ven Tech­no­lo­gie“

15. Novem­ber 2018
Prof. Dr. Ralf Neu­haus, Hoch­schule Fre­se­nius, Düs­sel­dorf

Aus­wir­kun­gen der Digi­ta­li­sie­rung auf die Über­le­bens­chan­cen vonklei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men“

22. Novem­ber 2018
Dipl.-Des. Ina Köh­ler, AMD Aka­de­mie Mode & Design, Düs­sel­dorf

Zwi­schen Fake News und Public Rela­ti­ons wie sich die Rolle des Mode­jour­na­lis­mus durch die Digi­ta­li­sie­rung ver­än­dert“

29. Novem­ber 2018
Dr. Gabi Wolfs­gru­ber, Dr. Frank Gusinde,
Hoch­schule Fre­se­nius, Köln
Always online? Media­ti­sie­rung und Digi­ta­li­sie­rung in der Lebens­welt von Kin­dern und Jugend­li­chen. Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen aus Sicht der Sozia­len Arbeit“

06. Dezem­ber 2018
Achim Hen­sen, Pur­pose Stif­tung, Ber­lin

Sinn­ori­en­tier­tes Unter­neh­mer­tum – der Zusam­men­hang von NewWork und New Ownership“

13. Dezem­ber 2018
Prof. Peter Schmies, Dipl.-Ing. Verena Gold­berg,
AMD Aka­de­mie Mode & Design, Düs­sel­dorf
Gewin­ner oder Ver­lie­rer: Was bedeu­tet die Digi­ta­li­sie­rungaus ethi­scher Per­spek­tive für die Betei­lig­ten im Pro­dukt­ent­ste­hungs­pro­zess in der Mode­bran­che“

Im Anschluss an die Vor­träge lädt die Hoch­schule zu einem per­sön­li­chen Aus­tausch mit den Refe­ren­ten bei Erfri­schun­gen ein.

Keine Anmel­dung erfor­der­lich. Die Teil­nahme ist kos­ten­los.

Ort:
Hoch­schule Fre­se­nius
Platz der Ideen 2, 
Audi­max
40476 Düs­sel­dorf


PRO­GRAMM als PDF