Im Herbst/Wintersemester 2016/17 koope­rierte der Socken­her­stel­ler Eightsox, ein Toch­ter­un­ter­neh­men des Sport­schuh­her­stel­lers LOWA in Form eines inter­dis­zi­pli­nä­ren Fir­men­pro­jekts mit der AMD, Aka­de­mie Mode & Design in Mün­chen. Mode- und Design­ma­na­ger sowie Mode­de­si­gner ent­wi­ckel­ten unter der Betreu­ung von Pro­fes­so­ren und Dozen­ten Pro­dukt- und Ver­pa­ckungs­ent­würfe für eine neue Socken-Kol­lek­tion.

Einer sehr her­aus­for­dern­den Auf­gabe stell­ten sich Stu­die­ren­den im 3. bzw. 6. Fach­se­mes­ter der Stu­di­en­gänge Mode- und Design­ma­nage­ment und Mode­de­sign, wäh­rend es für das Unter­neh­men inter­es­sant war zu sehen, wie offen, krea­tiv und reflek­tiert die Stu­die­ren­den mit dem Pro­dukt umge­hen.

Für die Mode­de­si­gner im 3. Semes­ter galt es, sich mit dem Ent­wurf und der Gestal­tung von Socken und Acces­soires aus­ein­an­der­zu­set­zen. Dabei waren bei der krea­ti­ven Aus­ar­bei­tung v.a. auch die Funk­ti­ons­as­pekte und der Mate­ri­al­ein­satz einer Sportso­cke zu berück­sich­ti­gen.

Die Mode- und Design­ma­na­ger beschäf­tig­ten sich im Rah­men des Com­pany Part­ner­pro­jek­tes im 6. Semes­ter mit dem Ver­pa­ckungs- und Ver­mark­tungs­de­sign der Socken. Ins­be­son­dere sollte auf inno­va­tive, öko­lo­gi­sche und öko­no­mi­sche Mög­lich­kei­ten, ebenso wie auf die Funk­tion und den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­as­pekt einer Ver­pa­ckung ein­ge­gan­gen wer­den.

Beson­de­rer Anreiz für die Stu­die­ren­den war nicht nur die Tat­sa­che, mit einem inter­na­tio­na­len Unter­neh­men zusam­men­ar­bei­ten zu dür­fen, son­dern auch, dass die Pro­dukte rea­li­siert wer­den sol­len. Ange­dacht ist, dass die ent­spre­chen­den Stu­die­ren­den nament­lich auf den Pro­duk­ten genannt sind.

Nach meh­re­ren Mona­ten inten­si­ven Arbei­tens, Recher­chie­rens, Ana­ly­sie­rens, Ent- und Ver­wer­fens ent­stan­den unter der aka­de­mi­schen Lei­tung von Shirin Seyed-Gha­emi & Prof. Ulrike Nägele (Stu­di­en­gang Mode­de­sign) sowie Prof. Mar­cus Mat­tes & Prof. Dr. Katha­rina Klug (Mode- und Design­ma­nage­ment) viel­fäl­tige Ergeb­nisse, die die Stu­die­rende am 30. Januar 2017 den Fir­men­ver­tre­tern der LOWA Sport­schuh GmbH Ste­fan Ihnen (Brand & Sales Manage­ment) und Johan­nes Krause (Key Account Manage­ment) prä­sen­tier­ten. Die Auf­trag­ge­ber des Pro­jek­tes zeig­ten sich beein­druckt von der Krea­ti­vi­tät und der Umset­zungs­stärke der AMD-Stu­die­ren­den und bera­ten nun intern über die Rea­li­sie­rung. Ste­fan Ihnen gibt zu: „Damit hatte ich in der Tat nicht gerech­net. Ich habe schon viel gese­hen, aber beson­de­res einige Ideen hatte bis­lang noch kei­ner bei uns im Unter­neh­men.“ Die bes­ten Ent­würfe und Aus­ar­bei­tun­gen der Mode- und Design­ma­na­ger wur­den mit einer Geld­prä­mie belohnt und wir dür­fen gespannt sein, wel­cher Socken- und Ver­pa­ckungs­ent­wurf tat­säch­lich umge­setzt und in einer Son­der­kol­lek­tion ver­kauft wird.

Quelle Bil­der:
Copy­rights Mar­cus Mat­tes – AMD Aka­de­mie Mode & Design

Ver­ant­wort­lich für redak­tio­nel­len Inhalt: Mar­cus Mat­tes, Katha­rina Klug
Mün­chen, Februar 2017